Beziehungen und SelbstEntwicklung - geht das?


Gesehen in Archelés-Sur-Mer, Frankreich 2018
Gesehen in Archelés-Sur-Mer, Frankreich 2018

Beziehungen gehören zu den wichtigsten und zugleich schwierigen Themen.

Will nicht jede/r gute feundliche unterstützene Beziehungen haben?

Doch auch in diesem Bereich sieht und begegnet zur Zeit vielem, was einem nicht gefällt. Wieso tauchen plötzlich  so viele autoritäre Charaktere in Beziehungen auf, auch in der Politik, in der Wirtschaft? Wieso sind Beziehungen zwischen Mann und Frau sowie gleichgeschlechtliche Beziehungen zu kompliziert?
Kann man Beziehungen heilen? Kann man sich aus toxischen Beziehungen lösen, ohne flüchten zu müssen?
Wieso können Beziehungen krank machen und wie können die Folgen solcher toxischer Beziehungen aufgelöst udn geheit werden.

 

In unserem Audiofiles und Texten Sie erhalten Sie Input für Orientierung und Inspiration für neue Wahlmöglichkeiten dazu

  • wie Sie mit Schwierigkeiten und Frustrationen in Beziehungen umgehen können.
  • wie sie mit schmerhaften Beziehungsabbrüchen umgehen und wie sie diese verstehen  können.
  • wie und ob Sie sich in ihren wichtigen Beziehungen neu ausrichten (können).
  • welche  Gedanken und welche inneren Veränderungen ihnen nützen und welche Ihnen eher schaden.

 

Hier einige weitere Themen:

  • Die drei Elemente von gesunden Beziehungen
  • Wenn Beziehungen krank machen - Kognitive Dissonanzen und Fatigue Syndrom
  • Beziehungen als unbewusste Co-Kreationen, gesteuert von unbewussten Beliefs, Annahmen und Bildern, die vielleicht gar nicht die eigenen sind
  • "Ich muss endlich etwas für mich tun!" - " Was kann ich denn für mich tun, wenn ich nicht aus einer Beziehung raus kann?"
  • Die großen Verwirrungen:
    - Wann richten sich sich Empathie, Ehrlichkeit und  Leidenschaft gegen mich?
    - Kopf oder Zahl? Bei Kopf gewinne ich, bei Zahl verlierst du!" Mindgames von offen und verdeckt manipulativen Charakteren in Beziehungen.
    - Wie erkennt man diese? Wieso sind diese Charaktere "charismatisch"? Was hat da mit Ihnen zu tun? Wie
     damit nicht umgehen und wie für sich sorgen?
  • Was hat es mit männlicher und weiblicher Energie in Beziehungen auf sich?
  • Wie Beziehungen anders gestalten - ohne Psycho- und Esoterotalk auskommen?
  • Das große Konzept, des sich und anderen Erlaubnis-Gebens und was das für Sie leistet.
  • Heilung anders: Was ist Quantenheilung?

ManipulaTION und Toxische Beziehungen


Hier finden Sie

1. Ein Audiofile über die Merkmale toxischer Beziehungen

2. Ein Audiofile mit Orientierungen und Übungen,
    um innerlich auszusteigen und nach außen anders zu kommunizieren

Dieses Audiofile verdankt seine Entstehung vielen Menschen. Diejenigen, die diese manipulaitven Strategien mir gegenüber eingesetzt haben und es gegenüber anderen immer noch tun, waren nicht jene, die an der Überwindung oder der Heilung der Folgen interessiert gewesen wären.

Sie seien hier wenigstens mit Ihren Inititalen vermerkt: BZ (weiblich), KK (männlich), YN (w), BV (m), EK(w), AB(w), AB(m), MF(w).

Sie repräsentieren entgegen eigenen Statements ein Bewusstseinsfeld, das krank machend ist. Dieses Feld und Sie sind an allem anderen orientiert, als an Intimität, Vertrauen, Schönheit, Lust und Freude, Augenhöhe, Exstase im Kreieren und Genuss ausmachen. In den Begegnungen mit Ihnen wuchs meine Entscheidung für mich. INicht Ihr Verdienst. "It s not that they are not aware,

they simply dont care!" Not even for themselves.

Um es klar zu sagen: Es gibt keinerlei Agreement mit Euch mehr. Es ist aufgelöst.

 

Ich danke meinen guten Freuden und Freundinnen für deren unermüdliche bedingungslose Unterstützung und Freundschaft diesen Waaachstums-  Lern- und Heilungsprozess zu bewältigen:
Eva Karcher, Iris Karcher-Hauf, Linda Lundrigan, Andrea Wojtinek, Lutz Engelke, Stephan Foerder, meinen Töchtern und meinem Sohn, Daniela, Vera, John, Miriam, Anna und Uriel. Danke. Blessings.


Registrieren und kostenloses Passwort anfordern:

office@fleischundpartner.com