DIE WELT IM ÜBERGANG - WO SIE SIND UND WAS SIE TUN KÖNNEN


In unserer Bibliothek gibt es auch einen kostenlosen Raum mit interessanten Audiofiles, Artikeln, Fragen und Antworten sowie Videos. Hier der Artikel vom 3.7.2020 von RF

 

Auch wenn das auf den ersten Blick nicht so aussieht, die Welt ist im Übergang und zwar zu einer durchaus besseren Welt. Die Coronapandemie hat den Wandel, der schon zuvor alle Lebensbereichen erfasst hatte, noch beschleunigt. Neu ist, dass dieser Wandel nun an jede*n einzelne*n herangetragen wurde.

 

Der Lockdown im Frühjahr 2020 wirkte wie ein RESET auf das Bewusstsein jeder*s Einzelnen. Viele haben in dieser Zeit herausgefunden, was ihnen ihm Kern wichtig ist und was an dem, wie es ist oder war, nicht "richtig" sein kann.

Die Mehrheit der Milleniumsgeneration (geboren um das Jahr 2000 herum) hat längst erkannt, dass Klimakatastrophe, ökonomische Ungleichheit - 5% besitzen 95% des Reichtums der Welt -, Kriege, Menschenhandel und Diskriminierung jeder Art völlig inakzeptabel sind. Aufgrund der Konsequenzen, die sie aus diesen Fakten zieht, ist dies eine oft missverstandene Generation (s. weiter unten).

Aber gibt es denn einen Weg in eine Zukunft, der nicht auf Dominanz, Macht über ... , Abhängigkeit  und Ungleichheit, sondern statt dessen auf Respekt, Wertschätzung, Würde, Freude, Kreativität, Sinn; Schönheit, Balance und einem wertschätzenden Miteinander - auch mit den Elementen der Natur - beruht?

Ja, den gibt es; denn der RESET hat de facto eine Weggabelung geöffnet.
Wenn Sie so wollen, sind alle anderen, die beim Alten bleiben wollen, inzwischen nach unten abgebogen. Sie sind auf dem anderen Weg. Woran man das merkt?

SIE sehen die Häßlichkeiten, Ungereimtheiten, die Grausamkeiten und die Ungerechtigkeiten derer, die auf dem anderen alten Weg weitermachen. Sie machen sich vielleicht sogar Sorgen um diese Menschen, und suchen das Gute in Ihnen. Das ist auch völlig okay.

 

Doch gilt das auch umgekehrt? Werden Sie von diesen anderen gesehen, wahrgenommen, ernst genommen? Oder sind Sie für diese doch eher nur ein*e Angehörige*r einer Alters-, Risiko- oder Zielgruppe, ein*e Konsument*in, um die man der Marktanteile halber wirbt, ein*e Steuerzahler*in, eine Arbeitgeber*in, ein Faktor eben  - the human factor?
Ja, sicher sind Sie das auch - punktuell, aber das ist definitv nicht, wer SIE wirklich sind, nicht alles, was Sie wollen, was Sie ausmacht und wer Sie noch sein wollen und vor allem sein können.

 

Jetzt zu den Kernfragen:

  • Wie wäre es also, wenn Sie auf dem Weg sein oder bleiben, auf dem SIE wirklich gerne sein wollen; anstatt auf dem Weg, von dem Sie annehmen, dass es der Weg ist, auf Sie sein
    m ü s s t e n. Ein Weg, den meist Lehrer, Mama, Papa, gute Freunde nahegelegt haben, weil diese eigentlich wollten, dass Sie dann sicher wären und ein gutes Leben hätten.
  • Was, wenn diese Ratschläge bestenfalls für die Ratgeber gepasst haben, aber nicht für Sie?  Was, wenn Sie statt dessen zufrieden mit sich, das kreiieren könnten, was Sie - ob als Einzelperson oder Selbständige*r - wirklich wollen und dabei auch noch den Erfolg hätten, der Ihnen zusteht und darüber hinaus hier Unterstützung auch von "Gleichgesinnten" fänden?
  • Was, wenn Sie das Unternehmen, in dem Sie ob als Führungskraft, Chef*in eines Familienunternehmens, Abteilungsleiter*in, oder Mitarbeiter*in arbeiten, ohne große Diskussionen und Konflikte, einfach durch Ihre bewusste und selbstsichere Präsenz Impulse in eine andere Richtung geben könnten oder aber einen anderen Job fänden, in dem Sie gewertschätzt werden, auch wenn Sie schon etwas älter oder noch "zu" jünger, männlich oder weiblich etc. sind?
    Anm.: Jede Generation, wirklich jede hat eine andere Lebensaufgabe und damit einen wertvollen Beitrag zum Puzzle der Zukunft beizutragen. Das nur an den Fähigkeiten im Umgang mit neuen Medien festzumachen, ist eine weitere künstlich erzeugte Polarisierung, die zum alten Weg gehört.

Wenn Sie diesen Fragen bei aller verständlichen Unsichherheit nachgehen wollen,

dann sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Noch aber befindet sich die Welt im Übergang. Im Innen wie im Außen stehen einige "Umbauten" an. Die inneren Umbauten können nur Sie selbst und die im Außen am einfachsten mit anderen vornehmen. DIe Umbauten sind einfacher, leichter und schneller mit wirksamen systematischen Konzepten, energetischen Tools im Inneren und systemischen Tools nach außen und mit kundiger Unterstützung zu bewerkstelligen.

Alle Artikel, Impulse, Konzepte, energetische und systemische Werkzeuge, Module, Videos und Audiofiles auf dieser Website sind für Sie da:

  • damit Sie leichter durch das laute Chaos im Außen kommen, das manchmal ins Gesicht springt, obwohl man das gar nicht möchte.
  • damit Sie tatsächlich nach Ihren eigenen Massstäben das für sich und evtl. mit anderen erfolgreich co-kreieren können, was SIE wollen.
  • und last but not least: damit Sie herausfinden können, wieso es ein Geschenk und keine existenzielle Bedrohung ist, dass diejenigen auf dem anderen Weg Sie nicht sehen. Sie exstieren in diesem und in jedem Moment für sich und unabhängig von jenen, sind lebendig, fähig und in bester Gesellschaft.
  • Was Ihnen aus oft fehlt, ist die Gewissheit, dass das wirklich so ist sowie die Selbstsicherheit und Balance von Innen heraus; doch das ist nur eine alte Gewohnheit, die ein angepasstes Überlebensprogramm im alten "Spiel" war, das Sie jetzt nicht mehr brauchen.
  • Wie einfach Sie das für sich ändern können, dafür zeigen wir Ihnen gerne verblüffend einfache Tools. (s. Testimonial weiter unten).

Wir wünschen, dass Sie in IHRE tatsächliche Größe und in IHRE (nicht unsere) Wahrheit kommen, sprich: in Ihre Energie und die Power, dessen oder deren, der oder die Sie in Wirklichkeit noch sind. Und das ohne "Waffen" jedweder Art und gerade deshalb um ein Vielfaches wirksamer.

Sie sind größer und wichtiger als Sie denken, wenn auch nicht besser oder schlechter als jede*r andere.

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns und vielen anderen den neuen Weg weiter gehen und das neue, das schönere "Spiel" entfalten, es kreieren und auch wirtschaftlich erfolgreich manifestieren.
Es ist das "Spiel", auf dem Segen ruht, wie es meine Großmütter ausgedrückt hätten.