Transforming complexity into viable choices
Tranformation von Komplexität in lebendige Optionen

für Einzelpersonen und Organisationen

 



plus ultra global gmbH | Fleisch & PArtner


Ruediger Fleisch, M.D., M.Sc.
Ruediger Fleisch, M.D., M.Sc.

herzlich willkommen


Sie haben Ihren Weg zu uns gefunden und das nicht von ungefähr. Wir freuen uns darüber.

 

Wir befinden uns in einem evolutionären Shift, der durch das neue Coronavirus beschleunigt wird. Was vorgestern nicht ging, geht heute. Wer hätte noch Anfang des Jahres für möglich gehalten, dass die Wirtschaft stoppt und die Menschen weltweit nach Hause geschickt werden. Dort machen sie ganz unterschiedliche und interessante Erfahrungen. Dies verändert alle Lebensbereiche: Sie SELBST, Beziehungen, Arbeit, Gesundheit.

Frueher waren Krisen Zeiten, in denen die äußere Welt neu vermessen und in einzelne Boxen zerlegt und hierarchisiert wurde. Das war der alte, sehr erfolgreiche Boden für neue Erfindungen und Technologien. Doch die Ungleichheiten auf dem Planeten und die Ausbeutung der Natur waren der Preis dafür.

 

Doch derzeit kommt das Alte gerade wegen seiner fatalen Wirkungen ins Stocken. Es gab in den vergangenen acht Jahren viele Warnungen und Hinweise darauf, dass diese Situation geändert werden muß. Doch alle diese Gelegenheiten zu politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, genderbezogenen und individuellen Veränderung wurden eine nach der anderen in den Wind geschlagen.

 

Das Coronavirus hat nun diesen Stopp übernommen.

Menschen gingen weltweit freidlich nach Hause. Dort kamen viele zur Ruhe und kamen irgendwie zu sich. Dinge kamen auf den Prüfstand. Vieles gerät aber auch in Konfusion. Doch so wächst eben neues SELBST-BEWUSSTSEIN.

 

In diesem RESET trat auch das Absurde, das Inkonsistente und Machtgierige deutlicher zutage.

Jetzt wo der Lock-down gelockert und wieder allmählich aufgehoben wird, steht die Frage an, wie weiter? Die Antworten werden unterschiedlich ausfallen.


Option 1:
Einige werden nichts ändern wollen und so weitermachen wollen wie bisher. Sie haben bisher von diesem alten Bewusstsein und dem darauf aufbauenden System profitiert. Warum also etwas ändern solange das Geld stimmt? Nun, da gäbe es viele Gründe, wie zum Beispiel die aufziehende Rezession. Doch hier geht es nicht um sachliche Gründe.

Option 2:
Andere würden gerne etwas ändern, doch haben Sorge und wollen "anschlussfähig" bleiben. Doch der Blick auf andere, in der Hoffnung, wenn diese sich änderten und dies erfolgreich wäre, dann könnte man es ja auch selbst wagen. Also abwarten. Das hat doch bisher immer geholfen. Doch weder das Virus, oder die neuen Energien warten.

 

Option 3:

Die dritte Gruppe sind die, die intutiv erkennen, dass es kein zurück zu "Normal" oder zu Vor-Corona gibt. Sie sehen, dass  Selbstentwicklung, freundliches Miteinander und Entwicklung der Gesellschaft zusammengehören. Respekt, Wohlwollen, Wellbeing für alle sind möglich. Was der eine gewinnt, gewinnen alle. Und sie wollen etwas ändern, kommen in ihre Selbstwirksamkeit, sind kompetent, neugierig und kritisch.

 

Jedem steht es frei, sich für eine der drei Richtungen zu entscheiden. Es geht dabei nicht iden um gut oder böse.
Nur:
Jede/r muss und kann sich entscheiden.
Jede/r entscheidet sich so, dass er/sie sich die Erfahrungen kriieert, die er/sie braucht, um zu sich bewusst zu werden und zu wachsen.

 

Die Entscheidung für die ersten beiden Optionen ist die Entscheidung sich weiter im Schmerzdreieck von Opfer-Täter-Retter durch zu kämpfen mit Blut, Schweiß und Tränen. Doch auch hier gilt etwas ungewohnt Neues: Es wird einen selbst betreffen. Es wird eben nicht mehr so sein, wie es das Börsenblatt am 11.3.2020 zitierte: "Im Kino wie im Krieg haben die mit meisten Geld die besten Plätze."

Die, die sich für Option 3 entscheiden, werden nicht mehr in dem bekannten oder gefürchteten Maße von den beiden anderen Gruppen abhängig sein. Sie werden die unglaublich großen eigene Energien und Potentiale entdecken. Sie können, diese für neue, zunächst vielleicht kleine, aber deshalb keineswegs unbedeutende, neue Konzepte nutzen.
Das wird die Tür zu einem neuen magisch - faktischen, freundlichen Zeitalter in Wissenschften, Gesellschaften, Kunst, Wirtschaften aufstoßen. Und sie werden dieses neue Trerritorium besitzen und bewohnen.

 

Wir stehen jedoch erst am Anfang dieses RESETS.
Wir bieten energetische Werkzeuge und systemische Modelle für einzelpersonen, Familien, Unternehmen an. Diese basieren auf dem Prinzip, was man für sich tut, tut man für andere und alles, was ist.


Grundsätzlich stehen diese Werkzeuge für alle zur Verfügung.Doch sie können nicht einfach bedingungslos übernommen oder angewendet werden; jedenfalls nicht ohne die Bereitscahft, zuerst sich selbst zum freundlichen Fokus der Veränderung zu machen, und auch nicht ohne die Entscheidung alten Ballast und alte Überzeugungen abzulegen.
Angst und Befürchtungen sowie Selbstzweifel sind verständlich, doch veränderbar.

Es geht, um das Bauen und Kreiieren einer inneren, gelebten wertebasierten Grundlage für ganz neue, ökologische und nachhaltige Konzepte ddes Selbst, der Arbeit, der Wissenschaften, von Kunst, Medizin und von Miteinander - Wirtschaften.

 

Energetisch heißen diese Werkzeuge und Modelle,  weil sie Energien liefern und freisetzen.
Systemisch, weil sie eine neue Umgebung kreieren, in der Komplexität in Wählmöglichkeiten übersetzt werden kann.

 

Wir, die hier ei als Gruppe zusammenarbeiten, beziehen Ergebnisse und Tiefenkompetenzen aus mindestens 12 Wissensgebieten mit ein. Die meisten von uns haben als Führungskräfte in der Linie von Unternehmen gearbeitet und die damit verbundenen guten wie leidvollen Erfahrungen gemacht. Alle von uns praktizieren eine der alten / neuen Bewusstseinstechniken - sei es Martial Arts, Meditation, Joga, Energetische Selbstarbeit und das zum Teil seit vielen Jahren täglich.

 

Wege ohne unsere Modelle und Werkzeuge sind natürlich möglich. Doch die meisten anderen Wege dauern viel länger und kosten viel mehr an Geld und wertvolle Lebensenergie.

Der Weg mit unseren Werkzeugen und Modelle ist klarer, einfacher, jedoch nicht immer leicht.

 

Sie müssen uns nichts glauben, was Sie nicht selbst ausprobiert haben.

Der Rest der Website ist passwortgeschützt. Sie erhalten ein passwort, wenn sie uns eine Email mit Ihren Kontaktdaten an info@fleischundparrtner schicken.

 

Auf der Website selbst können Sie sich in einem kostenfreien Bereich gegliedert nach den Themen:  Gesundheit, Selbstentwicklung, Corporate umsehen.

Im kostenpflichtigen Bereich finden Sie zahlreiche Inputs, Impulse, Artikel, audiofiles und Videos mit energetischen Übungen, die Sie sofort anwenden können.

 

Berlin, Bali, Baruth im Mai 2020